Ute Hoffmann, Marco Schädler & Nikolaus Schmid „Souvenir“ - Theater

Eine Phantasie über das Leben der Florence Foster Jenkins. „Das Wichtigste ist die Musik, die man im Kopf hat“, sagte Madame Flo, die unerschütterliche, selbstbewusste und sagenhaft talentfreie Sopranistin. Doch leider sag sie zum Erbarmen falsch, das Publikum liebte sie trotzdem und kam in Scharen um sich über sie zu amüsieren. Das Stück SOUVENIR von Stephen Temperley über Jenkins Karriere ist eine wunderbar herzerwärmende Hommage an diese Legende des amerikanischen Showbusiness. Wenn Stammgästin Ute ein neues Stück probt, ruft sie mich an und ich sage einfach JA. Denn sie ist gut, aber das weiss Unterwasser ja längst... Diesmal nimmt sie Marco und Nikolaus mit. Seid willkommen ihr Drei, wir sind gespannt!

CHF 25.- | www.utehoffmann.net | Reservieren

Oropax „POOL-POSITION“ - ToggenburgLacht

Das Open-Air-Happening

Weiss gebräunt und frisch rasiert geht Oropax mit seiner aussergewöhnlichen Wasser-Show baden. Mit schwimmenden Inseln bewaffnet, kämpfen die überhitzten Brüder so lange mit den Elementen, bis die Luft raus ist. Kein Problem für die beiden, denn sie sind vor der Show nicht ganz sauber und danach nicht ganz dicht. Auf sinkenden Bühnen bleibt beim grossen Oropax-Wasserfest kein Auge trocken.

Bei zu viel Wasser begeistert Oropax mit trockenem Humor. Bei Überschwemmung tritt ein Ablaufplan in Kraft. Am Beckenrand der Möglichkeiten surfen jährlich neue Showeinlagen auf perfekten Wellenlängen den Zuschauern entgegen. Ob im Fluss, im Meer oder im Freibad-Becken, die beiden risikobereiten Brüder schaffen mit „Pool-Position“ ein unvergessliches Happening

Fakten:
Immer, wenn ein Mönch auftaucht, geht Volker unter.
Thomas ist wie das Material ... – nicht ganz dicht.

Es tauchen auf und ab:

Rettungs-Mönche, nackter Fleischkäse, tauchende Hochwasserhosen, Tretboote, Fontänen der Lebensfreude, atemberaubende Sprünge vom ½-Meter-Turm und vor allem das herrliche Gefühl, dabei gewesen zu sein.

Wer rechtzeitig kommt, sitzt dann auch in der Swimming-Pool-Pole-Position.

5 Jahre nach dem Grosserfolg von ToggenburgLacht und Oropax in der Badi Unterwasser kommen sie zurück und wer da war, weiss was passieren kann. Wer nicht, soll einfach kommen. Wir freuen uns schon wahnsinnig! Wir danken der Badicrew ganz fest für die Gastfreundschaft.

Vorverkauf CHF 45.-| Abendkasse CHF 50.-| freie Platzwahl. Türöffnung 18.30 Uhr. Die Badicrew bietet natürlich auch Speisen und Getränke an. Zeltainer Abos zählen nicht für ToggenburgLacht. Findet bei jeder Witterung statt. Reservationen bei Beat Frischknecht: 079 207 77 17 oder

Rolf Miller „Alles andere ist primär“ - Satire & Kabarett

Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes auszudrücken. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die auch weh tun - bevor wir es merken, lachen wir. Er selbst merkt es scheinbar nicht. Ich habe Rolf mal in Arosa entdeckt und sofort gewusst, dass ich alles daran setze, diesen Star ins Toggenburg zu bringen. Heuer klappt es und erfüllt mich mit ein wenig Stolz J. Ein Muss in dieser Saison!

CHF 30.- | www.rolfmiller.de | Reservieren

Klaus Kohler (der beflügelte Mann)  „Vorgespielte  Höhepunkte“ - Klavierkabarett

Der Klavierkabarettist beherrscht die Klaviatur der Komik ebenso virtuos wie das Klavierspiel. Fliegend wechselt er seine Bühnengestalt vom Frauenversteher zum Macho vom Looser zum Winner. Immer der Frage auf der Spur. Wie soll er eigentlich sein - der Mann! Er ist der grösste, heimliche Frauenheld, den die Welt je gesehen hat: Er ist der beflügelte Mann. Kohler spielt, singt, rappt, dirigiert und parodiert, was die Tasten hergeben. In Kohlers mitreissendem Klavierkabarett geht es um Höchstleistungen: sportlich, musikalisch und erotisch! Klaus war 2014 bei uns und hat einen Ausschnitt gezeigt aus seinem Programm und die Meinung war einhellig: Er muss wiederkommen und zwar abendfüllend: Voilà!

CHF 25.- | www.der-befluegelte-mann.de | Reservieren

 

Klaus Kohler „Der schwarze Zauberer und die weisse Frau“ -  Familien-Musiktheater

Die Geschichte beginnt mit dem Auftritt eines Musik-Clowns, der nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen mit seinem virtuosen Klavierspiel, seinen akrobatischen Künsten und seiner clownesken Erscheinung verzaubert. Als plötzlich eine wunderschöne Frau in einem weissen Kleid erscheint, verliebt er sich sofort. Bald erkennt er, dass sie von einem bösen, schwarzen Zauberer verhext wurde. Verzweifelt versucht er mit Hilfe der Kinder seine Geliebte zu befreien. Er fordert den Zauberer zum Kampf am Klavier heraus! Die Kinder entdecken, dass Gefühle wie Liebe, Freude, Angst, Trauer und Wut sich in der Musik ausdrücken und verwandeln. Als ich hörte, dass Klaus auch für Kinder ab 4 Jahren spielt, musste ich zuschlagen, wenn er doch schon im Toggenburg ist.

Kinder CHF 8.- | Erwachsene CHF 12.- | www.der-befluegelte-mann.de | Reservieren