Zapzarap - Hohenstein - Acapella & Schauspiel

Nach einer Kreativpause kehrt Zapzarap mit Hohenstein, seiner neunten Produktion, auf die Kleinkunstbühnen der Schweiz und ins Toggenburg zurück.
Fredi’s Tankstelle läuft nicht mehr, seit die Autobahn eröffnet wurde. Tinu will nach Paris und erfindet hundert Gründe, nicht zu gehen. In Marlies’ und Georg’s Einfamilienhausquartier ist es mit der Ruhe vorbei, seit eine neue Handyantenne das Funkloch stopfen soll. Ein Tankdeckel geht auf Reisen und die Ruine Hohenstein steht über dem Ganzen und fürchtet das Ende nicht. In Hohenstein spielen acht Figuren drei Geschichten und einen Schluss. Marion Mühlebach, Jan Hubacher und Kristian Trafelet beweisen viel Spielfreude, Gesangs- und Schauspieltalent. Also wer sie kennt, kommt eh und wer nicht, soll meiner Empfehlung einfach blind vertrauen: Sie sind gut.

20 Uhr | 30.– | www.zapzarap.ch | Reservieren